Erstellt am 29. August 2015, 15:42

von APA/Red

Asyl-ÖVP demonstriert Geschlossenheit. Die ÖVP demonstriert Geschlossenheit beim Asylthema.

 |  NOEN, APA
Sowohl Vizekanzler Reinhold Mitterlehner als auch Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Außenminister Sebastian Kurz würden für verstärkten Schutz der Außengrenzen, Anlaufstellen in Krisenregionen und an der EU-Außengrenze sowie eine faire Verteilung auf alle EU-Staaten eintreten, sagte Generalsekretär Gernot Blümel am Samstag via Aussendung.

Als "halbherzig" bezeichnete FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl die Vorschläge aus der ÖVP. Die Übernahme von FPÖ-Ideen sei zudem ein reiner "Wahlkampfgag". Sicherheitszonen an den EU-Außengrenzen lösten das Flüchtlingsproblem nicht, sondern verlagerten es nur, kritisierte wiederum Team-Stronach-Klubobmann Robert Lugar.