Erstellt am 03. Juli 2012, 13:13

Auffahrtsrampen-Diebe festgenommen. Nach einem Einbruch in St. Pölten sind die mutmaßlichen Täter der Polizei im Burgenland ins Netz gegangen.

 |  NOEN
Beamte zogen am Montag bei einer Kontrolle auf der A4 nahe Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) einen Kleintransporter aus dem Verkehr. Im Laderaum fanden sie mehrere Auffahrtsrampen aus Aluminium, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag.

Die Metallteile - fünf jeweils dreieinhalb Meter lange Rampen sowie vier mit je einem Meter Länge und zwölf Alusteher - wurden in der Nacht auf Dienstag bei einem Coup in der niederösterreichischen Landeshauptstadt gestohlen. Zwei Ungarn im Alter von 28 und 46 Jahren, die mit dem Transporter unterwegs waren, wurden festgenommen.

Bei über das Polizeikooperationszentrum Nickelsdorf international geführten Erhebungen stellte sich laut Sicherheitsdirektion heraus, dass beide Männer bereits wegen Diebstahls einschlägige Vorstrafen hatten. Sie waren auch polizeilich vorgemerkt - unter anderem wegen zweier Einbrüche in Niederösterreich. Ermittler stellten das Buntmetall im Wert von rund 4.000 Euro sicher. Die beiden Verdächtigen wurden Beamten der Polizeiinspektion Traisenpark übergeben.