Erstellt am 13. Dezember 2010, 09:42

Autodiebe blieben wegen leerer Batterie erfolglos. Gleich zweimal dürften sich am Samstag Autodiebe im Burgenland geärgert haben. Die unbekannten Täter brachen bei zwei Pkws zwar erfolgreich die Beifahrertür auf, scheiterten dann allerdings beim Starten der Fahrzeuge.

 |  NOEN
In beiden Fällen war die Autobatterie leer. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag. Die winterlichen Temperaturen dürften sowohl den Ford Escort als auch den Mazda 323 lahmgelegt haben. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht genannt werden.