Erstellt am 06. April 2011, 11:40

Autos beschädigt und gestohlen. Kriminelle hatten es am Dienstag auf Autos in den Bezirken Neusiedl am See und Oberpullendorf abgesehen.

In Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) stahlen die Täter einen VW Golf, der auf der Park & Ride-Anlage abgestellt war und richteten damit einen Schaden von rund 6.000 Euro an. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Mittwoch. In Kittsee schlugen Unbekannte die Fensterscheibe eines Pkw ein, in Oberpullendorf wurde ein Auto beschädigt.

Nur 15 Minuten reichten den Tätern in Oberpullendorf, um einen versperrten Wagen zu demolieren. Die Kriminellen zerkratzten mit einem etwa einen Zentimeter breiten Gegenstand in der Dämmerung die gesamte Karosserie sowie Scheinwerfer, Kühlergrill und Chromleisten. Der dadurch entstandene Schaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Im Landesnorden, in Kittsee, schlugen ebenfalls unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Pkw ein und stahlen ein Navigationsgerät inklusive Ladekabel und Halterung. Die Schadenshöhe beträgt rund 480 Euro.