Erstellt am 21. August 2011, 13:31

Bei Motorradsturz schwer verletzt. Bei einem Motorradunfall im Burgenland hat am Sonntag ein Niederösterreicher schwere Verletzungen erlitten.

Aus der Luft. Rettungshubschrauber Christophorus III versuchte mittels Wärmebildkamera von der Luft aus den Schwimmer zu lokalisieren.  |  NOEN
Der Biker aus Aspang (Bezirk Neunkirchen) war nach Angaben des ÖAMTC am Vormittag auf der Geschriebenstein-Straße (B56) in Richtung unterwegs. In einer leichten Linkskurve nahe der Passhöhe kam er zu Sturz und kollidierte mit der Leitschiene.

Der Motorradfahrer zog sich schwere Beinverletzungen zu. Er wurde laut Landessicherheitszentrale Burgenland mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus nach Neunkirchen geflogen.