Erstellt am 17. Januar 2011, 10:51

Burgenländer erdrehte bei Brieflos-Show 100.000 Euro. Höchstgewinn ging zum bisher zehnten Mal ins Burgenland.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
"Der große Dreh" ist einem Burgenländer am Sonntag bei der Brieflos-Show im ORF-Fernsehen gelungen. Angefeuert vom Publikum, drehte der Kandidat am Brieflos-Rad. Der Ball landete im roten Feld auf 100.000 Euro und brachte ihm damit den höchstmöglichen Gewinn.

Im Burgenland haben nach Angaben der Lotterien damit bei der Brieflos-Show bisher insgesamt zehn Teilnehmer den Höchstgewinn erdreht. Vier Kandidaten wurden dabei jeweils um 100.000 Euro reicher. Sechs Teilnehmer, die noch vor der Umstellung auf den Euro gewonnen hatten, wurden damals zu Schilling-Millionären. Im Vorjahr konnte sich hingegen kein Burgenländer den 100.000 Euro-Gewinn sichern.