Erstellt am 03. Februar 2015, 10:23

von APA/Red

Polizei: Schwerpunktaktion zu Ferienbeginn. Die Polizei hat heute, Dienstag, eine Schwerpunktaktion in allen Bezirken des Burgenlandes zum Beginn der Semesterferien am Freitag angekündigt.

 |  NOEN, BilderBox
Mit den Kontrollen wolle man die Sicherheit im Straßenverkehr während des starken Verkehrsaufkommens erhöhen und die Unfallgefahr verringern, teilte die Exekutive mit. Rund 100 Polizeibeamte werden im Einsatz sein.

Exekutive will Sicherheit im Straßenverkehr während
starkem Verkehrsaufkommen erhöhen und Unfallgefahr verringern

Ins Visier wird die Polizei Raser, Drängler und Telefonierer am Steuer sowie Alko- und Drogenlenker nehmen. Darüber hinaus werde die ordnungsgemäße Verwahrung und Sicherung der Ladung ebenso verstärkt kontrolliert wie die Benützung der Sicherheitsgurte und Rückhalteeinrichtungen für den sicheren Transport für Kinder, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Außerdem werde auch die Bereifung der Fahrzeuge kontrolliert.

Auch Kontrollen im Schwerverkehr, also technische Überprüfungen der Fahrzeuge sowie der Lenker und der Lenkerruhezeiten, werden am Freitag durchgeführt. Neben Zivilfahrzeugen werden sämtliche technische Überwachungshilfen wie etwa mobile Radargeräte oder der Abstandmessbus zum Einsatz kommen.