Erstellt am 07. Februar 2012, 14:15

Dealer festgenommen. Burgenländische Kriminalisten haben einen 28-jährigen mutmaßlichen Drogendealer aus Niederösterreich festgenommen.

Der Mann soll auf illegalen Musikveranstaltungen in Ostösterreich seit September 2011 etwa je 1.000 Stück LSD-Trips sowie Ecstasy-Tabletten, rund 100 Gramm Marihuana und etwa 170 Gramm Speed im Wert von rund 24.000 Euro verkauft haben. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag.

Am Samstag klickten für den Niederösterreicher und vier weitere mutmaßliche Dealer- bzw. Abnehmer im Alter von 17 bis 33 Jahren in Wien die Handschellen. Im Zuge der Vernehmungen wurden die anderen Beschuldigten wieder entlassen, sie erhielten eine Anzeige. Der 28-Jährige, in dessen Wohnung eine Indoor-Plantage mit 25 Stück Cannabispflanzen sichergestellt wurde, wurde in die Justizanstalt Josefstadt gebracht.