Erstellt am 20. Juni 2014, 10:31

Diebestrio auf A4 gestoppt. Die Polizei hat ein Diebestrio auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Neusiedl gefasst. Im Bezirk Oberpullendorf wurde ein Unternehmen von Einbrechern ausgeraubt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com, Erwin Wodicka
Bei dem Fall auf der A4 fanden Beamte im Kleintransporter der Männer, unter Matratzen versteckt, hochwertige Elektrowerkzeuge. Das Diebesgut von vorerst unbekanntem Wert stammt von einer Großbaustelle in Schwechat, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag. Die Drei wurden vorläufig festgenommen.

Ein Unternehmen in Großpetersdorf (Bezirk Oberpullendorf) bekam ebenfalls Besuch von Einbrechern. Die Täter nahmen Monitore, Kopierer, Kaffeeautomaten und Kameras mit.

Der Schaden dürfte laut Polizei im unteren vierstelligen Bereich liegen. Um das Diebesgut abtransportieren zu können, stahlen die Eindringlinge noch einen Klein-Lkw.