Erstellt am 10. Juni 2016, 10:59

von APA/Red

Doskozil-Nachfolger gesucht. Der Posten des burgenländischen Landespolizeidirektors ist am Freitag im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" offiziell ausgeschrieben worden.

 |  NOEN, zVg/BVZ
Der bisherige Polizeichef Hans Peter Doskozil (SPÖ) ist im Jänner als Verteidigungsminister angelobt worden und hat Ende März seinen Rückkehrverzicht erklärt. Die Bewerbungsfrist für Doskozils Nachfolger endet mit 11. Juli.

Bewerbungsfrist endet am 11. Juli

Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) meinte, dass er sich von der neuen Landespolizeidirektorin oder dem neuen Landespolizeidirektor erwarte, "dass sie diese Arbeit mit so großer Kompetenz, mit so viel Einsatz und so viel sozialer und fachlicher Kompetenz durchführen und umsetzen, wie das der Vorgänger gemacht hat. Da liegt die Latte hoch."

Nun warte man die Bewerbungen ab. "Und dann gehe ich davon aus, dass gemeinsam mit dem Innenminister (Wolfgang Sobotka, ÖVP) eine gute Auswahl getroffen wird." Die Entscheidung müsse seiner Meinung nach rasch fallen. Denn: "Die Herausforderungen werden auch im heurigen Jahr groß sein. Da braucht man eine Persönlichkeit, die diese Einsätze möglichst gut koordiniert, die sehr gut arbeitet. Also je rascher, desto besser."