Erstellt am 11. Juni 2011, 12:58

Drei Rumänen mit Diebesgut gestoppt. Wegen Verdachts auf Hehlerei sind im Burgenland drei Rumänen angezeigt worden. Das Trio geriet in der Nacht auf Freitag auf der A4 in eine Verkehrskontrolle.

 |  NOEN
Im Pkw, den ein 24-Jähriger lenkte, fanden Polizisten Bohrmaschinen, Winkelschleifer, eine Kreissäge und andere Arbeitsgeräte. Erhebungen ergaben, dass die Geräte im Gesamtwert von 3.500 Euro bei Einbrüchen in Deutschland und Frankreich gestohlen worden waren, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag.