Erstellt am 17. März 2012, 17:20

Drei Verletzte nach Motorradunfällen im Burgenland. Das frühsommerliche Wetter haben am Samstagnachmittag zahlreiche Motorradfahrer im Burgenland zu ersten Ausfahrten genutzt. Für drei von ihnen endete das Wochenendvergnügen jedoch im Krankenhaus.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Auf der bei Bikern beliebten Strecke zwischen Stotzing und Eisenstadt kam ein Motorradfahrer mit seiner Beifahrerin auf dem Sozius zu Sturz. Der Mann wurde schwer, seine Begleiterin leichter verletzt, so die Landessicherheitszentrale am Samstag.

Ein weiterer Biker zog sich kurz vor 14.00 Uhr in Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) bei einem Sturz ohne Fremdeinwirkung schwere Verletzungen am Brustkorb und eine Gehirnerschütterung zu. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Eisenstadt geflogen.