Erstellt am 05. Juli 2013, 09:48

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall auf der A3. Ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der A-3 im Gemeindegebiet von Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) unbestimmten Grades verletzt.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Der Lenker prallte mit seinem PKW in einen LKW der ASFINAG, der sich aufgrund von Mäharbeiten auf dem linken Fahrstreifen unmittelbar neben den Leitschienen befand. Der Verletze wurden mit dem NAW in das Krankenhaus eingeliefert.
 
Ein Bautrupp der ASFINAG war auf dem Fahrstreifen in Richtung Ungarn mit dem Mähen von Gras beschäftigt und verwendete dazu drei Fahrzeuge, die hintereinander fuhren. An der Spitze befand sich ein Mähtrag, dahinter ein UNIMOC, hinter diesem ein LKW.

Der Lenker des PKWs dürfte dabei vermutlich aus Unachtsamkeit ungebremst gegen den unter der Bordwand montierten Landedämpfer des LKW gekracht sein. Am PKW entstand Totalschaden, der LKW wurde ebenfalls erheblich beschädigt.
 
Alkoholisierung lag bei keinem der Beteiligten vor.