Erstellt am 28. Oktober 2010, 06:54

Einbrecher nach Coups in Wien im Burgenland festgenommen. Wenige Stunden nach einem Einbruch in Wien sind Dienstag früh bei einer Schwerpunktkontrolle die beiden mutmaßlichen Täter auf der A4-Ostautobahn bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) vorläufig festgenommen worden.

 |  NOEN
Im Klein-Lkw der beiden Ungarn entdeckten Polizisten das gestohlene Diebesgut, unter anderem verschiedene Arbeitsmaschinen und Computer, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Gegen 4.00 Uhr ging in einer Firma in Wien-Währing am Nationalfeiertag die Alarmanlage los. Insgesamt 125 Arbeitsgeräte und Baumaschinen sowie zehn Computer und Zubehör ließen die mutmaßlichen Täter mitgehen.

Das Diebesgut verstauten der 42-jährige Pkw-Lenker und sein 32-jähriger Beifahrer im Laderaum des Klein-Lkws. Die sichergestellten Gegenstände im Wert von rund 20.000 bis 30.000 Euro sowie die beiden Verdächtigen wurden den Beamten des Landeskriminalamts Außenstelle Wien West übergeben.