Erstellt am 10. Mai 2013, 09:45

Einbrüche bei Sportvereinen beschäftigen Ermittler. Einbrüche bei Sportvereinen beschäftigen derzeit Ermittler in zwei burgenländischen Bezirken.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
In Deutsch Kaltenbrunn (Bezirk Jennersdorf) drangen Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag in das Klubhaus des örtlichen Tennisvereins sowie in die Kantine und die Umkleideräume des Sportvereins im Ortsteil Rohrbrunn ein. Dabei ließen sie Bargeld, Getränke und einen Fernseher mitgehen.

Besonders dreiste Diebe waren laut Landespolizeidirektion in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) am Werk: Während Sportler des SC/ESV Parndorf am Fußballplatz trainierten, stahlen Unbekannte aus den Umkleideräumen Geld, Kreditkarten und Sportsachen.

Die Täter hatten ein Kellerfenster auf der Straßenseite eingedrückt und waren in das Vereinsgebäude eingestiegen. Dann durchsuchten sie die Kabinen. Die Unbekannten nahmen auch einen Autoschlüssel mit. Die Schadenshöhe bei allen drei Einbrüchen war vorerst nicht bekannt.