Erstellt am 09. Juni 2016, 12:08

von LPD Burgenland

Einbrüche im Landessüden: Polizei bittet um Hinweise. Vermutlich gleiche Täter schlugen am Mittwoch bei Einbrüchen in Wolfau (Bezirk Oberwart) und Neusiedl bei Güssing zu.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Am Mittwoch zwischen 10 Uhr und 11.15 Uhr brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in Neusiedl bei Güssing ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld, Golddukaten sowie Schmuck. Ermittlungen der Polizei ergaben Hinweise auf ein Täter-Duo sowie ein kleineres grünes oder graues Fahrzeug mit rumänischem Kennzeichen.

Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Nur kurz nach der ersten Tat drangen gegen 12.30 Uhr ebenfalls zwei Männer in einen Bauernhof in Wolfau (Bezirk Oberwart) ein. Die Bewohnerin des Hofs war zu Hause, bemerkte einen der Täter und sprach diesen an.

Dieser verwickelte sie in ein Gespräch, zur gleichen Zeit schlich sich der zweite Mann in den Wohnbereich des Anwesens und durchsuchte die Räumlichkeiten. Er Geld in bislang unbekannter Höhe. 
 
Die Polizei geht davon aus, dass beide Einbrüche vom selben Täterduo begangen wurden und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Einer der Unbekannten ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 m groß und hat kurze Haare; er ist außerdem korpulent, von laut Polizei "dunklem Teint" und war bekleidet mit einem roten T-Shirt mit aufgedruckter Krawatte sowie einer hellen kurzen Hose und dunkler Schirmkappe. Der zweite Täter dürfte etwa 25 bis 35 Jahre alt und von normaler Statur sein – ansonsten konnte die Polizei keine besondere Auffälligkeiten in Erfahrung bringen.
 
Hinweise werden von jeder Polizeidienststelle unter Tel. 059133 entgegengenommen.