Erstellt am 17. Juli 2014, 09:41

Motorraddiebe festgenommen. Die Beamten der Polizei Brünn, Tschechien, nahmen am 18. Juni 2014 zwei Männer aus Weißrussland (30 und 35 Jahre alt) fest, die im Verdacht stehen, drei Motorräder in Wien gestohlen zu haben.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Die drei Motorräder wurden zwischen dem 13. Juni und 15. Juni in Wien gestohlen und von den Verdächtigen mit einem Kastenwagen abtransportiert. Bei der Festnahme in Brünn versuchte einer der Weißrussen, einen tschechischen Polizisten zu bestechen, um im Besitz der Motorräder zu bleiben.

Die Amtshandlung wurde an das Landeskriminalamt Burgenland, SOKO-Kfz übertragen. Es wurde ein EU-Haftbefehl erwirkt und sie wurden an die österreichischen Behörden ausgeliefert. Bei den Vernehmungen zeigte sich nur einer geständig. Der Andere, der auch in Deutschland mit zwei Haftbefehlen gesucht wird, bestritt jede Beteiligung an der Tat. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 15.000,- Euro.