Erstellt am 28. August 2013, 10:02

Feuerwehreinsätze nach Unwetter im Mittelburgenland. Starker Regen hat Dienstagabend in Teilen des Bezirks Oberpullendorf für überflutete Keller gesorgt.

 |  NOEN, zVg
In Lackenbach, Lackendorf und Neckenmarkt sowie in Horitschon und Unterpetersdorf musste deshalb die Feuerwehr ausrücken, hieß es von der Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland am Mittwoch.

Gegen 20.00 Uhr wurden die Helfer alarmiert. Der Großteil der Arbeiten war laut LSZ bis Mitternacht beendet. In Horitschon waren Feuerwehrleute auch noch Mittwoch früh mit Pumparbeiten beschäftigt.