Erstellt am 21. Mai 2013, 12:02

Hagelunwetter bescherten Bauern hohen Schaden. Burgenlands Bauern hat das Pfingstwochenende Hagelunwetter und Schäden in der Höhe von rund 470.000 Euro gebracht.

 |  NOEN
Im Burgenland hat der Hagel 490 Hektar landwirtschaftlicher Fläche heimgesucht. Besonders gewütet hat das Unwetter in den Bezirken Neusiedl am See, Oberpullendorf, Güssing und Oberwart. Vor allem Wein-, Obst-, Gemüse- und Getreidekulturen wurden zerstört.