Erstellt am 27. März 2015, 19:52

„Wir für Jürgen!“. Jürgen Holzinger verlor beide Beine. Seine Raiffeisen-Kollegen und Fußballkameraden haben nun eine Benefizaktion für ihn gestartet.

Jürgen Holzinger  |  NOEN, BVZ
Eine Operation im Brustbereich verändert das Leben von Kicker Jürgen Holzinger für immer. Im August des Vorjahres hatte der in Rohrbach groß gewordene und mittlerweile in Marz lebende Jürgen Holzinger eine Operation im Brustbereich.

Schock nach Komplikationen

Nach Komplikationen mussten ihm beide Beine oberhalb der Knie amputiert werden. Der 31-jährige Jürgen Holzinger war bis zu dieser unfassbaren Tragödie aktiver Fußballer in der zweiten Landesliga Burgenland beim SV Schattendorf.

Davor hatte er sehr erfolgreiche Stationen als Amateurfußballer. Beim SC Bad Sauerbrunn und beim SV Forchtenstein zählte der sympathische Bankangestellte immer zu den Führungsspielern.

Vor allem beim ASK Baumgarten sorgte „Huizi“, wie ihn seine Freunde rufen, für Furore. Neben Meistertiteln in der BVZ Burgenlandliga lieferte der Familienvater als Mannschaftskapitän auch tolle Partien in Österreichs dritthöchster Liga, der Regionalliga Ost, ab.

Neuer Lebensabschnitt beginnt

Nun beginnt für ihn ein komplett neuer Lebensabschnitt. Die ersten, schwierigen Wochen nach der Operation verbrachte Holzinger im Rehabilitationszentrum „Weißer Hof“ in Klosterneuburg, wo er auf den neuen Lebensabschnitt herangeführt wurde.

Freunde und Kollegen haben nun verschiedene Aktionen gestartet, um Jürgen Holzinger zu helfen die finanziellen Herausforderungen zu bewältigen.

So können Sie helfen:

Auf der Website www.wirfuerjuergen.at werden tolle Sportartikel mit Autogrammen vieler bekannter Sportler angeboten. Auf dieser Seite kann man wie bei ebay mitbieten und so bei der Hilfaktion mitmachen.
Der Erlös kommt ausschließlich Jürgen Holzinger zu Gute.

Wer einfach „nur“ helfen will, kann auch spenden.
Dazu bitte folgendes Konto verwenden:

IBAN: AT98 3311 6000 0002 9017
BIC: RLBBAT2E116

lautend auf Jürgen Holzinger Spendenkonto.