Erstellt am 18. April 2012, 12:19

Insgesamt 27 illegale Grenzgänger im Nordburgenland gestoppt. Im Nordburgenland hat die Polizei gestern, Dienstag, insgesamt 27 illegale Grenzgänger gestoppt.

 |  NOEN
20 Männer aus Afghanistan wurden am Abend in Mönchhof und Gols (Bezirk Neusiedl am See) aufgegriffen und in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See gebracht. Das teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Mittwoch, mit. Hinweise zur Reiseroute und zu Schleppern gab es zunächst nicht.
 
Bereits einige Stunden zuvor, gegen 5.00 Uhr, wurden im selben Bezirk sieben illegale Grenzgänger entdeckt. Bei den Personen handle es sich laut Exekutive um Männer aus Afghanistan und Pakistan. Auch sie wurden in die Grenzbezirksstelle Neusiedl am See gebracht.