Erstellt am 29. April 2015, 10:33

von APA Red

Kokain um 200.000 Euro verkauft: Festnahme. Für einen 45-jährigen Drogendealer haben am Dienstagvormittag in Wien die Handschellen geklickt.

 |  NOEN, LPD Burgenland
Der Mann steht im Verdacht in den vergangenen drei Jahren zweieinhalb Kilogramm Kokain im Wert von 200.000 Euro verkauft zu haben, berichtete die Polizei am Mittwoch. Seine Abnehmer stammen laut Exekutive aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.

Auf die Schliche sei man dem Verdächtigen über einen burgenländischen "Kunden" gekommen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Beamten rund 60 Gramm Kokain, Streckmittel sowie mehrere hundert Euro sicher. Der 45-Jährige wurde in eine Justizanstalt gebracht.