Erstellt am 15. November 2010, 10:39

Metalldiebe gefasst. Rumänen, die in der Steiermark rund 750 Kilo Rohmetall im Wert von 18.000 Euro erbeutet hatten, konnten im Burgenland verhaftet werden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein schnelles Ende hat die Freude zweier Rumänen über einen geglückten Einbruch in der Steiermark gefunden. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 18 und 22 Jahren wurden wenige Stunden nach einem Diebstahl in einer Firma im steirischen Liezen, bei der mehr als 750 Kilo Rohmetall im Wert von etwa 18.000 Euro erbeutet wurden, im Burgenland festgenommen. Eine Schwerpunktkontrolle auf der Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) wurde den beiden Rumänen zum Verhängnis. Die Polizisten entdeckten im Fond und im Kofferraum ihres Pkws zahlreiche Plastiksäcke, in denen die Beute versteckt war. Die Männer wurden festgenommen und den Beamten der Polizeiinspektion Liezen übergeben.