Erstellt am 24. August 2015, 00:04

von APA/Red

Burgenländer in der Steiermark verunglückt. Tödlich ist ein Verkehrsunfall für einen Burgenländer am Sonntagnachmittag in der Steiermark ausgegangen. Der 37-Jährige kam gegen 16.20 Uhr in Burgau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) von der Landesstraße 402, wo er in Richtung Bierbaum unterwegs war, ab und fuhr gegen die Straßenböschung.

 |  NOEN, BilderBox.com
Trotz Reanimationsversuchen starb der Motorradfahrer an der Unfallstelle.

Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungswagens leistete bis zum Eintreffen eines Notarztteams Erste Hilfe, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Die L 402 war fast zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.