Erstellt am 25. November 2011, 21:06

Nach Schlepper-Aufgriff: Polizei bedankte sich bei zwei Männern. 19 illegale Grenzgänger, unter ihnen eine hochschwangere Frau, hatte am Mittwoch ein Schlepper in Unterwart abgesetzt.

 |  NOEN
Zwei Mitarbeiter eines Interspar-Marktes beobachteten, wie die drei Frauen und 16 Männer aus einem Kastenwagen ausstiegen und informierten die Polizei. Die Angaben der beiden Burgenländer führten zur Festnahme eines Verdächtigen. Freitagnachmittag bekamen die beiden Männer hochrangigen Besuch von der Exekutive.

Sicherheitsdirektor Erhard Aminger und Oberwarts Bezirkspolizeikommandant Oskar Gallop sprachen den beiden Südburgenländern persönlich den Dank der Exekutive aus. Die beiden Männer erhielten Dankschreiben sowie Geschenkboxen mit Wein und ein Schreibset. Die Polizei hatte vergangenen Freitag im Bezirk Oberwart die Bürger um Mithilfe im Kampf gegen Schlepper gebeten. Die beiden Interspar-Mitarbeiter hatten sich das Kennzeichen des Kastenwagens gemerkt. Der mutmaßliche Schlepper konnte daraufhin noch vor der Grenze gestoppt und festgenommen werden.