Erstellt am 21. April 2015, 13:04

Radfahrer bei Sturz in Bach schwer verletzt. Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Montag im Burgenland in einen Bach gestürzt und hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

 |  NOEN
Der Mann war laut Polizeiangaben in Neckenmarkt (Bezirk Oberpullendorf) vom Weg abgekommen. Er fiel über eine 75 Zentimeter hohe Mauer, stürzte danach eineinhalb Meter tief in den Goldbach und blieb im Bachbett liegen.

Ein Mann, der mit einem Roller vorbeikam, fand den Verletzten und leistete Erste Hilfe. Der Verunglückte, ein Pensionist aus dem Bezirk Oberpullendorf, wurde ins Spital gebracht, berichtete die Landespolizeidirektion heute, Dienstag.

Radfahrerin von PKW erfasst

Auch eine 72-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Neusiedl am See war am Montag in einen Unfall verwickelt: Die Frau wollte am Nachmittag mit ihrem Elektrofahrrad in Apetlon eine Kreuzung überqueren. Dabei wurde sie vom Pkw einer 38-jährigen Lenkerin erfasst und zu Boden geschleudert. Die 72-Jährige erlitt dabei Verletzungen, sie wurde ebenfalls ins Spital gebracht.