Erstellt am 11. Juni 2011, 12:57

Polizei stoppte Alkolenker und Raser. Im Pfingstverkehr war die Polizei im Burgenland in der Nacht auf Samstag mit elf Streifen bei einer Schwerpunktaktion im Einsatz.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die Beamten führten 248 Alkovortests durch, acht Lenker machten danach auch noch mit dem Alkomat Bekanntschaft. Zwei mussten daraufhin ihren Führerschein abgeben. Sechs weitere wurden angezeigt, weil sie die 0,5-Promillegrenze überschritten hatten, berichtete das Landespolizeikommando.

Höchster bei den Kontrollen gemessener Wert waren 1,2 Promille. Die Beamten zogen auch einen Raser aus dem Verkehr: Ein Motorradfahrer aus Wien war mit 176 km/h auf der Landesstraße von Neusiedl am See nach Podersdorf unterwegs, als er in die Geschwindigkeitsmessung geriet. Der Temposünder wurde gestoppt, ihn erwartet ein Führerscheinentzugsverfahren.