Erstellt am 27. Mai 2016, 10:50

von NÖN Redaktion

Randalierer aus Schule vertrieben. Drei "Amtsbekannte" wollten die Mittelschule Neufeld aufsuchen - die Polizei musste einschreiten...

Die Schule in Neufeld.  |  NOEN, BVZ-Archiv
Drei Burschen wollten sich - wie erst jetzt bekannt wurde - ruppig Zugang zur Schule in Neufeld verschaffen. Der Schulwart verwehrte den Zugang und alarmierte die Polizei.

Von Seiten der Exektuive wird der Einsatz auf BVZ-Anfrage bestätigt: „Der Vorfall war bereits am 10. März. Wir wurden von der Schule informiert, dass drei fremde Personen im Gebäude seien und sich weigern würden, dieses zu verlassen.“

Als die Beamten bei der Schule eintrafen, waren die drei Jugendlichen bereits verschwunden. Als Grund, warum sie in der Schule waren, hätten die drei erklärt, "mit einem Schüler sprechen“ zu wollen. Anscheinend wollten sie einem Schüler eine Abreibung verpassen - die Ermittlungen laufen...