Erstellt am 30. Mai 2011, 13:05

Rumänen nach Einbruchstour festgenommen. Zwei Rumänen im Alter von 38 und 41 Jahren sind Sonntag früh nach einer zunächst erfolgreichen Einbruchstour in Niederösterreich auf der Ostautobahn A4 im Burgenland festgenommen worden.

 |  NOEN
Die Männer wurden auf ihrer Fahrt Richtung Ungarn wegen einer Fahrzeugkontrolle angehalten. Unter Decken und Kleidungsstücken versteckt, entdeckten die Beamten große Mengen Elektromaschinen, Werkzeug sowie Handys und Flachbildschirme, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Montag.

Unter dem erbeuteten Diebesgut befand sich auch ein Plastiksackerl mit einer größeren Menge Kleingeld. Zur Herkunft der Gegenstände wollte sich das Duo nicht äußern. Laut Polizei werden die beiden Rumänen verdächtigt, das Werkzeug und die Maschinen in der Nacht auf Sonntag bei drei Einbrüchen im Bezirk Gänserndorf gestohlen zu haben. Sie wurden den Beamten der zuständigen Polizeiinspektion Deutsch Wagram übergeben.