Erstellt am 08. September 2015, 10:09

von APA Red

Schwerpunktaktion gegen Schlepper wieder angelaufen. Im Burgenland ist bereits gestern Montag um 14.00 Uhr die Ende August gestartete Schwerpunktaktion zur Bekämpfung von Schlepperkriminalität wieder angelaufen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Seither wurden sechs Schlepper festgenommen, davon drei am Montagnachmittag und drei in den Nachtstunden, so die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag, auf APA-Anfrage.

Die Schwerpunktaktion hatte am 30. August begonnen und war während des Hilfseinsatzes in Nickelsdorf, wo am Wochenende nach Einschätzung der Landespolizeidirektion zwischen 15.000 und 16.000 Flüchtlinge die Grenze bei Nickelsdorf passiert haben, ausgesetzt worden.

Bis dahin waren rund 60 der Schlepperei Verdächtige festgenommen worden. Seit der Wiederaufnahme der Kontrollen wurden von den Beamten dabei auch 98 Flüchtlinge aufgegriffen.