Erstellt am 24. August 2014, 10:16

von APA Red

Lenker hatte zwei Promille im Blut. Die Polizei im Burgenland hat am Wochenende bei einer landesweiten Schwerpunktaktion einen Alkolenker mit zwei Promille Alkohol im Blut erwischt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Der 60-jährige Lenker aus dem Bezirk Mattersburg musste seinen Schein abgeben. Insgesamt waren in den beiden Nächten elf Fahrzeuglenker in alkoholbeeinträchtigtem Zustand unterwegs, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Alkolenker fast alle über 40 Jahre

Mehr als 700 Mal führten die Beamten Alkoholvortests durch. In der Nacht auf Sonntag wurde im Bezirk Oberwart ein 18-jähriger Führerscheinneuling mit 0,9 Promille angehalten. Er war laut Polizei der einzige Alkolenker unter 20 Jahren, ansonsten waren alle alkoholisierten Fahrer älter als 40 Jahre.

In Oberpullendorf wurde ein Raser erwischt, der beinahe doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs war. Der ungarische Lenker war mit 98 km/h durchs Ortsgebiet gefahren. Eine vorläufige Sicherheitsleistung wurde eingehoben und Anzeige an die BH Oberpullendorf erstattet.