Erstellt am 04. Juli 2015, 10:51

von APA Red

Schwerpunktaktion zu Ferienbeginn: Keine Alkolenker. Die Polizei im Burgenland hat zu Ferienbeginn gestern, Freitag, eine Schwerpunktaktion mit Fokus auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durchgeführt.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
Rund 760 Fahrzeuglenker wurden kontrolliert und 213 Alkovortests durchgeführt. Alkolenker wurden keine erwischt, teilte die Landespolizeidirektion in einer Aussendung mit.

Auch Raser waren im Visier der Polizei. 761 Anzeigen sowie 93 Organstrafverfügungen wurden wegen Schnellfahrens erstattet bzw. erlassen. Außerdem gab es 63 weitere Organstrafverfügungen sowie 43 Verwaltungsanzeigen.

An der Schwerpunktaktion waren 41 Beamte aus allen Bezirken und der Landesverkehrsabteilung beteiligt.