Erstellt am 27. August 2015, 16:48

von APA Red

Spar ruft weitere Bio-Eier zurück. Wegen Salmonellen-Verdachts in zwei Lieferbetrieben, der Anfang der Woche entdeckt wurde, hat Spar seine Kontrollen verstärkt und nun weitere Bio-Eier zurückgerufen.

 |  NOEN, Foto: Fritscher/SPAR Presse
Es wurde eine geringfügige Salmonellen-Verunreinigung des Bodens im Betrieb des Lieferanten Anna und Gerhard Maier festgestellt, der "Spar Natur*pur Bio Freiland Eier XL 6er-Packung" geliefert hat, hieß es in einer Aussendung.

Vom Produktrückruf sind laut Spar ausschließlich Eier mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.08.2015 in der Gewichtsklasse XL in der 6er-Packung betroffen. Diese waren nur in Filialen in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Tirol und Salzburg erhältlich. Das Produkt kann in Spar-, Eurospar- und Interspar-Filialen zurückgegeben werden, den Kaufpreis bekommen die Kunden auch ohne Beleg zurück. Ebenfalls am Donnerstag hat auch "Ja! Natürlich" Eier des selben Lieferanten zurückgerufen.