Erstellt am 28. Oktober 2010, 06:45

Taschendiebe kamen nicht weit. SCHÜLER GEFASST / Zwei 15-Jährige aus dem Bezirk wollten in Wien einer älteren Dame die Tasche stehlen. Sie kamen allerdings nicht weit.

BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
WIEN/DEUTSCHKREUTZ / Eine 65-Jährige hatten zwei Schüler aus Deutschkreutz am vergangenen Dienstag auf der Wiener Mariahilfer Straße im Visier. Die Burschen hatten es auf die Handtasche der Dame abgesehen. Einer der Beiden versuchte die Tasche der Dame zu fassen. Die Frau hielt die Handtasche allerdings so fest, dass der junge Mann diese nicht sofort losreißen konnte.

Nachdem er die ältere Dame beinahe niedergestoßen hatte, gelang es ihm, die Tasche zu fassen und davon zu laufen. Die Pensionistin rief daraufhin um Hilfe. Ein 38-jähriger Angestellter, vor dessen Geschäft sich der Vorfall ereignete, wurde dadurch auf den Diebstahl aufmerksam und lief den beiden Burschen nach. Er konnte sie wenig später einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beiden wurden festgenommen und später auf freiem Fuß angezeigt.