Erstellt am 14. November 2013, 08:31

Ungarischer Raser auf der A3 angehalten. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A3 konnte am Mittwoch ein ungarischer Lenker mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 214 km/h von Beamten der Landesverkehrsabteilung gemessen werden.

Weiters wurde eine kurzfristige Höchstgeschwindigkeit von 229 km/h mittels Video des Ungarn aufgezeichnet.

Der Lenker konnte angehalten werden. Die erforderlichen Anzeigen wurden bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft erstattet.