Erstellt am 29. November 2013, 10:50

Ungebremst gegen Anhänger. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Güssing stieß am Donnerstagabend mit seinem PKW in Burgauberg, Bezirk Güssing, gegen einen neben der Fahrbahn abgestellten Anhänger und zog sich schwere Verletzungen zu.

 |  NOEN, Landespolizeidirektion Burgenland
Der Mann war gegen 17:30 im Ortsgebiet von Burgauberg in Richtung Neudauberg unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam und ungebremst gegen einen stehenden Sattelanhänger krachte. Der PKW geriet dabei unter die Anhängerplattform, wobei das Dach durch den Ankupplungsbolzen aufgerissen und der Lenker schwer verletzt wurde. Er musste von der Feuerwehr mit einer Bergeschere aus dem Wrack geschnitten werden.

Der Lenker wurde mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Alkoholisierung konnte aufgrund der schweren Verletzung nicht festgestellt werden. Am PKW entstand Totalschaden.