Erstellt am 27. Mai 2011, 18:44

Unwetter - Besetztes Segelboot am Neusiedler See vom Winde verweht. Trotz Wetterwarnung, die auch Sturmböen bis zu 80 km/h für das Burgenland beinhaltet, hat sich Freitag Nachmittag ein Segler auf den Neusiedler See gewagt und für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Das Boot mit mehreren Passagieren wurde im Bereich der Segelbucht in Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt Umgebung) vom Wind abgetrieben", berichtete eine Sprecher der Landessicherheitszentrale (LSZ).

Die Florianijünger aus Purbach mussten mit dem Feuerwehrboot zur Bergung ausrücken. Rund um den See zeigte die Sturmwarnanlage "Vorwarnung" an. Dennoch gehe man nicht davon aus, dass es nur bei diesem einen Zwischenfall am See bleiben werde, hieß es aus der LSZ.