Erstellt am 01. November 2010, 10:29

Verkehrskontrollen im Burgenland: Kein Alkolenker unterwegs. Ein erfreuliches Ergebnis im Hinblick auf die Verkehrssicherheit hat laut Polizei eine Schwerpunktaktion im Burgenland in der Nacht auf heute, Montag, gebracht.

 |  NOEN
 Beamte der Landesverkehrsabteilung führten in allen Bezirken Kontrollen durch. Obwohl 137 Alkovortests und sieben Alkotests durchgeführt wurden, musste aufgrund der Ergebnisse diesmal kein Autofahrer wegen Alkoholisierung beanstandet werden. Auch ihren Führerschein haben alle Lenker behalten, teilte das Landespolizeikommando Burgenland mit.

Die Schwerpunktaktion hatte am Sonntag um 18.00 Uhr begonnen und dauerte bis heute, Montag, 4.00 Uhr. Bei ähnlichen Kontrollen mussten in Vergangenheit stets mehrere Autofahrer ihre Führerscheine abgeben, weil sie zu tief ins Glas geschaut hatten oder zu schnell unterwegs waren. Ganz ohne Amtshandlung ging es aber auch diesmal nicht: Wegen verschiedener Delikte stellten Polizisten elf Anzeigen und 32 Organstrafmandate aus.
(Schluss) hcg/trö