Erstellt am 13. November 2012, 08:55

Vermeintlich abgesperrte Pkw ausgeräumt. Unbekannte haben Montagmittag in der Nähe des Outlet Centers Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) zwei vermeintlich abgesperrte Pkw ausgeräumt und Diebesgut im Wert von 15.000 Euro mitgehen lassen.

 |  NOEN
Die Autobesitzer hatten ihre Fahrzeuge zuvor mittels Funkfernbedienung versperrt. Dabei dürften die Täter das Signal abgefangen bzw. gestört haben, so die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag.

Reisegepäck, Laptop, Bargeld, Schmuck und andere Gegenstände konnten die Unbekannten am Montag ohne Einbruchsspuren zu hinterlassen aus den beiden Pkw zweier serbischer Staatsbürger räumen. "Personen, die auf der Durchreise sind, haben meistens Gepäck mit, das lohnt sich dann mehr", schilderte ein Polizist.

Er rät: "Am besten immer manuell nachprüfen, ob die Türen wirklich verriegelt sind und nicht erst in zehn bis 15 Metern das Fahrzeug mittels Funkfernbedienung abschließen." Außerdem solle man keine Wertgegenstände sichtbar im Wagen liegen lassen und die Einkäufe im Kofferraum verstauen, so der Beamte.