Erstellt am 03. Mai 2014, 16:43

von APA Red

Wasserrettung nimmt Betrieb wieder auf. Die burgenländische Wasserrettung hat am Samstag wieder ihren Betrieb aufgenommen. Am Neusiedler See und am Neufelder See stehen an den Wochenenden Rettungsschwimmer und je ein Boot im Einsatz.

 |  NOEN, Bilderbox

Bei hochsommerlichem Wetter werde auch am Steinbrunner See Dienst versehen, so Stefan Ferschich, Präsident der burgenländischen Wasserrettung zur APA. An Wochentagen gibt es einen Bereitschaftsdienst.

Im Jahr 2013 wurde die Wasserrettung zu 15 Einsätzen alarmiert. Insgesamt 587 Dienststunden wurden von den ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet. Die rund 300 Mitglieder zählende Organisation ist auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Die Wasserrettung ist via Landessicherheitszentrale unter dem Notruf 144 alarmierbar.