Erstellt am 12. Februar 2014, 10:11

Winterwetter sorgte erneut für Feuerwehreinsätze. Wegen Schneefalls haben heute, Mittwoch, im Burgenland wieder mehrere Feuerwehren ausrücken müssen.

Nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) wurden die Helfer in den vergangenen Stunden zu etwa zehn Einsätzen gerufen. Die Einsatzkräfte bargen unter anderem in Stotzing (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) und in Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) Fahrzeuge.

In Günseck (Bezirk Oberwart) blockierte ein Baum die Fahrbahn. Einen Rettungseinsatz hatte es Dienstagabend nach einem Verkehrsunfall in Illmitz (Bezirk Neusiedl am See) gegeben: Eine 18-Jährige war mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht, der dabei entwurzelt wurde. Die junge Lenkerin dürfte laut Polizei kurz eingenickt sein. Die Verletzte wurde ins Spital gebracht.