Erstellt am 29. April 2013, 12:49

Zwei Dealer auf Südautobahn-Parkplatz geschnappt. Eine Polizeistreife hat in der Nacht auf Sonntag auf der A2, der Südautobahn, am Parkplatz Loipersdorf bei einer Pkw-Kontrolle zufällig zwei mutmaßliche Drogendealer entdeckt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Die beiden Männer im Alter von 21 und 19 Jahren hatten einen Rucksack mit einem Kilogramm Marihuana sowie drei Plastik-Briefchen mit weißem Pulver, vermutlich Speed, bei sich. Sie wurden festgenommen, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag mit.

Die Streife kontrollierte kurz vor 22.00 Uhr den 42-jährigen Lenker aus Graz sowie seine beiden Beifahrer, einen Ägypter und einen Afghanen. Der Fahrer hatte die beiden Asylwerber in Wien über eine Internetplattform für Mitfahrgelegenheiten kennengelernt. Da er ohnehin nach Graz musste, bot er ihnen nichts ahnend die Mitfahrt an - doch auf dem Autobahnparkplatz Loipersdorf (Bezirk Oberwart) endete die Reise für die beiden Bekanntschaften.

Als das Fahrzeug von den Polizisten durchsucht wurde, entdeckten sie den Rucksack. Die Männer mussten aussteigen, wobei der Ägypter und der Afghane versuchten, unbemerkt die drei Päckchen mit Pulver unter den Dienstwagen der Beamten zu werfen. Doch die Polizisten waren aufmerksam und bemerkten dies. Daraufhin wurden die Asylwerber festgenommen und das Suchtgift beschlagnahmt. Bei den Einvernahmen waren die Verdächtigen teilgeständig. Sie wurden in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.