Erstellt am 11. Juli 2012, 12:46

Zwei Schlepper festgenommen. Auf frischer Tat ertappt - Im Burgenland haben Polizisten in den vergangenen Tagen Dutzende illegale Grenzgänger aufgegriffen.

 |  NOEN
Die Schlepper sind meist schwer zu fassen. Am Dienstag gingen den Beamten bei einer Kontrolle auf der Ostautobahn A4 zwei Verdächtige ins Netz: Die Männer aus Ungarn im Alter von 43 und 56 Jahren waren in zwei Pkw mit insgesamt acht Mitfahrern Richtung Wien unterwegs. Für die mutmaßlichen Schlepper klickten die Handschellen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Mittwoch. Polizisten fielen kurz nach 18.00 Uhr die zwei unmittelbar hintereinanderfahrenden Autos auf, weshalb sie sie stoppten, so ein Ermittler.

In den Fahrzeugen befanden sich neben den Lenkern auch fünf Afghanen und drei Kosovo-Albaner ohne gültiges Visum. Die acht Mitfahrer wurden nach den Bestimmungen des Fremdengesetzes festgenommen. Die beiden mutmaßlichen Schlepper ließen sich widerstandslos abführen. Bei der Einvernahme waren sie bisher schweigsam, hieß es. Sie wurden in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.