Erstellt am 21. März 2012, 18:41

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen. Bei zwei Verkehrsunfällen im Nordburgenland sind am Mittwochnachmittag zwei Männer schwer, zwei weitere leicht verletzt worden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein Pkw-Lenker dürfte laut ersten Informationen auf der B50 zwischen Winden und Jois (Bezirk Neusiedl am See) einen Lkw überholt und danach gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt sein. Die leicht verletzten Personen wurden mit der Rettung ins Spital nach Kittsee, der Schwerverletzte ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht, so eine Sprecherin der Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) zur APA.

Die B50 musste im Unfallbereich gesperrt werden. "Die Aufräumarbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen", erklärte ein Polizist. Die Dauer der Sperre war zunächst nicht absehbar. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Einen offenen Unterschenkelbruch zog sich kurz zuvor ein 24-jähriger Biker in Mattersburg zu. Dort kam es laut LSZ zum Zusammenstoß mit einem Pkw. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Notarzthubschrauber ebenfalls ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.