Erstellt am 04. März 2012, 12:58

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfällen. Zweimal musste am Samstag der Notarzthubschrauber nach Arbeitsunfällen im Burgenland ausrücken. Ein 62-jähriger Mann arbeitete in seinem Wald in Mariasdorf (Bezirk Oberwart) mit einer Holzspaltmaschine.

NOEN
Dabei verfing sich seine Kleidung in der laufenden Spindel. Der Mann wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er fuhr noch selbst mit dem Traktor nach Hause, bevor seine Frau die Rettung verständigte, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag.

Schwere Fingerverletzungen hat sich ein 72-jähriger Mann in Wörterberg (Bezirk Güssing) zugezogen. Bei der Reparatur seines Oldtimer-Traktors geriet der Pensionist mit der linken Hand in den laufenden Kühlerflügel. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Oberwart geflogen.