Erstellt am 13. Februar 2014, 11:16

Frequency stockt Line-up und Dauer auf. Macklemore & Ryan Lewis werden am 13. August zum ersten Mal in Österreich auftreten und das FM4 Frequency Festival rocken.

 |  NOEN
Mit Macklemore & Ryan Lewis, die gemeinsam mit Special Guest am 13. August die Bühne bespielen werden, verlängert sich das Festival auf vier Tage.

NÖN.at ist natürlich so wie im Vorjahr auch heuer wieder live dabei, wir haben ein paar Impressionen vom letzten Festival!



MACKLEMORE & RYAN LEWIS plus Special Guests, 13. August, Green Park St. Pölten - Tageskarten ab 14. Februar erhältlich!

"Ich wollte schon auf der Bühne stehen, als ich sechs oder sieben Jahre alt war", gesteht Macklemore. Von klein auf interessiert sich der als Ben Haggerty Geborene für Sprache und dieHip Hop-Community. Seine Kindheit und Jugend verbringt er in Seattle, besucht die Garfield und Nathan Hale High School und nimmt im Jahre 2000 unter dem Namen Professor Macklemore die EP "Open Your Eyes" auf.



Mit "The Unplanned Mixtape trifft Macklemore auf den Produzenten Ryan Lewis. Gemeinsam nehmen sie ein Jahr später, 2010, ein gemeinsames Remix-Tape auf und entwickeln sich zu einem klassischen MC/Produzenten-Duo. Lewis ist musikalisch weltoffener, verbaut auch mal ein Beirut-Sample und eröffnet so Verfechtern anderer Genres den Zugang zu Macklemores lyrischem Talent.

Das amerikanische XXL Magazine adelte Macklemore zum Mitglied in der Freshmen Class 2012, was ihm noch einen weiteren Schub an medialer Aufmerksamkeit beschert: gut für sein Debüt und die zugehörige weltweite Tour.

Hits wie "Can't Hold Us" oder "And We Danced"

"The Heist" erschien in den USA 2012 und dringt, noch immer ohne jede Unterstützung seitens eines Major-Labels, in oberste Regionen der amerikanischen wie internationalen Charts vor. Seit Anfang 2013 ist das Album auch in Österreich offiziell zu haben.

Seinen Schwerpunkt legt Macklemore auf den Inhalt seiner Tracks: "Ich habe den Anspruch an mich selbst, dass meine Lyrics auch dann noch genauso stark wirken, wenn sie ohne Beat vorgetragen werden." Und das gelingt eindrucksvoll... Hits wie "Thrift Shop", "Can't Hold Us" oder "And We Danced" kennt heute jedes Kind!
 
2 Festivals in 1 - 3 Days, 7 Stages, 120 Acts. 2014 geht das FM4 Frequency-Festival in seine vierzehnte Runde, von 14. bis 16. August, wieder im Green Park St. Pölten. 

Bis dato bestätigt:

Daypark: SKRILLEX, QUEENS OF THE STONE AGE, PLACEBO, BLINK 182, PAROV STELAR BAND, SKA-P, JIMMY EAT WORLD, PRINZ PI, KADAVAR

Nightpark: WILKINSON, CONGOROCK, MILK DR INKERS, THE YOUNG PUNX Dj Set, DUBESQUE
 

Hier einige Eindrücke aus dem Vorjahr von NÖN.at-Redakteur Florian Bruckmüller und unseren Leserreportern: