Erstellt am 12. August 2014, 13:00

ÖBB verstärken Zugangebot für Frequency. Für die An- und Abreise nach St. Pölten verstärken die ÖBB bestehende Zugverbindungen. Für die Heimreise werden zusätzlich Sonderzüge Richtung Wien bzw. Linz/Salzburg angeboten. Insgesamt stehen den ÖBB-Fahrgästen rund 9.000 Sitzplätze mehr zur Verfügung.

 |  NOEN, ÖBB
ÖBB-Sonderzüge bringen die Festivalbesucher am 15.08./16.08./17.08. in Richtung Wien sowie am 17.8. in Richtung Linz/Salzburg wieder sicher nach Hause.

Alle Informationen zum Fahrplan und den Haltestellen der Sonderzüge gibt es beim ÖBB-Kundenservice unter 05-1717 sowie im Internet unter oebb.at oder frequency.at .

Shuttlebusse bringen Besucher direkt zum Festivalgelände

Für alle Festivalbesucher, die mit der Bahn anreisen, ist ein Shuttlebus-Service eingerichtet. Die Busse bringen die Besucher um € 7 von St. Pölten Hauptbahnhof direkt zum Festivaleingang. Im Preis sind beliebig viele Fahrten zwischen Green Park und Bahnhof inkludiert. Die Verkehrszeiten der Shuttlebusse sind an die Fahrzeiten der Züge angepasst. Abfahrt ist beim Bahnhof am nördlichen Vorplatz, dem Gewerkschaftsplatz, am Bussteig Z.

ÖBB Railaxed City

Vor Ort laden die ÖBB alle Vorteilscard-Inhaber und einen Freund ihrer Wahl in die Railaxed City ein. Dazu muss nur am Eingang die Vorteilscard vorgewiesen werden. In der Railaxed City sorgt ein eigener DJ mit chilliger Musik dafür, dass sich alle rundum wohlfühlen. Zusätzlich stehen den Besuchern eine eigene Ladestation für Handys, Schließfächer und ein Toilettencontainer zur Verfügung.