Erstellt am 10. Dezember 2010, 11:02

Iron Maiden beehren das Nova Rock 2011. Das Line-Up für das Nova Rock Festival 2011 vom 11. bis 13. Juni in Nickelsdorf nimmt kurz vor Weihnachten Formen an: Iron Maiden, die in den 1970er Jahren gegründete britische Metalband, wird im Zuge ihrer im Februar startenden "The Final Frontier Tour" auch einen Abstecher ins Burgenland machen, verkündete der Veranstalter.

 |  NOEN
Ebenfalls bestätigt wurden die Auftritte der Bands In Flames sowie Flogging Molly. Mit der aktuellen Bekanntmachung begeben sich die Veranstalter im siebenten Jahr des Nova Rocks zumindest bis jetzt auf eine härtere Schiene, als in der Vergangenheit. Und auch die bereits genannten Bands System Of A Down, Volbeat, Sick Of It All und Asking Alexandria lassen auf ein rockiges Festival schließen.

Iron Maiden gelten als prominente Vertreter der New Wave Of British Heavy Metal, einer Welle an harten Klängen, die Anfang der 80er Jahre von England aus Gruppen wie Judas Priest und Motörhead in die Charts schwappte. Iron Maiden überlebte alle Trends und hat im August das Album "The Final Frontier" veröffentlicht. Nach mehreren Umbesetzungen ist Sänger Bruce Dickinson, der erfolgreichste Frontman der Band, wieder dabei. Die Band gilt als Garant für gute Liveshows.

Ebenfalls live empfehlenswert: Flogging Molly. 2007 beehrten die Musiker mit ihrem Mix aus irischem Folk und Punk-Rock schon einmal die Pannonia Fields II. Inspiriert und geleitet von den flotten Rhythmen verwandelte sich damals beinahe jeder Fan vor der Bühne zum "Lord of the Dance" und wirbelte den trockenen Boden ordentlich auf.