Erstellt am 28. Juli 2012, 09:50

Jeder Fünfte hat bereits Steuern hinterzogen. Jeder fünfte Österreicher (20 Prozent) hat bereits einmal Steuern hinterzogen. Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Karmasin im Auftrag des Nachrichtenmagazins "profil" gaben fast ebenso viele Befragte (19 Prozent) an, jemanden zu kennen, der seine Steuern schon einmal nicht bezahlt hat.

76 Prozent der Österreicher behaupten, noch nie Steuern hinterzogen zu haben, 73 Prozent kennen auch niemanden, der sein Geld am Fiskus vorbeischleust. Für ein Kavaliersdelikt hält die Mehrheit der Österreicher (77 Prozent) die Steuerhinterziehung nicht. Nur 10 Prozent finden, es handle sich dabei um kein großes Vergehen, 13 Prozent enthielten sich der Stimme.