Erstellt am 25. April 2014, 13:01

Kreative Köpfe gesucht. Kreative Köpfe sind beim Jugendkulturpreis 2014 gefragt, den das Landesjugendreferat Burgenland ausgeschrieben hat.

Junge Kulturschaffende bis 27 Jahre können ihre Werke und Beiträge bis 30. Juli einreichen, so Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl (ÖVP) am Freitag. Die thematische Bandbreite reicht von Musik über Fotografie, Film, Video und Kabarett bis zu Literatur und Bildender Kunst.

Esterházy-Privatstiftung als Partner

Die Sieger werden am 22. November im ORF Landesstudio Burgenland gekürt. Der erste Preis ist mit 2.000 Euro dotiert, für die Plätze 2 und 3 werden 1.500 bzw. 1.000 Euro vergeben. Partner beim Jugendkulturpreis, der bereits zum 17. Mal vergeben wird, sind der ORF Burgenland und die Esterhazy-Privatstiftung.

"Junge Künstler aus dem Burgenland machen ihren Weg, und das ist auch etwas, was Esterházy fasziniert", sagte Direktor Karl Wessely von der Privatstiftung.